Ola's Fireworld

Light up your fire of love

Strategien und Strukturen wie du glücklich wirst, was für ein Schwachsinn!

Blockbild

Strategien und Strukturen wie du glücklich wirst, was für ein Schwachsinn!
Bringe dich an einen Nullpunkt!

Du bist müde, von all den guten Ratschlägen und Strategien, wie du Dinge umsetzen kannst damit du das erreichst was du möchtest?

Du kannst keine mehr hören und hast auch keine Lust mehr sie umzusetzen?

Es macht dich in Wirklichkeit nicht glücklich, sondern im Gegenteil, sie machen dich bereits unglücklich, ja fast schon traurig.

Das kann ich so gut verstehen, denn oft bringen sie dich an den Punkt, an dem du das Gefühl hast, dich eher von dir zu entfernen, als zu dem, wie sich für dich glücklich sein anfühlt.

Du rennst Dingen nach, die andere Vorgeben und es mag ja sein, daß sie funktionieren, jedoch hast du das Gefühl du verwirklichst dich dabei nie selber, sondern läufst ständig etwas anderem nach, der Taktik die bei Anderen funktioniert hat bzw. deren Taktik ist.

Wir kennen eine Welt die von sogenannter Intelligenz geprägt ist und nur Menschen die studiert haben oder super intelligent sind, haben die Möglichkeit, wohlhabend und glücklich zu sein.

Daran kannst du doch schon fühlen, was für ein Schwachsinn das ist.

Ich kann dich beruhigen. Denn ich bin überzeugt davon, in der Zeit in der wir im Moment leben, wird all das so nicht mehr funktionieren.
Nicht wenn du wahrhaftig glücklich sein willst.

Wir wollen uns alle selber leben und uns zum Ausdruck bringen. Unsere Sehnsucht ist es unser ureigenes Puzzleteil des Ganzen, das was wir zu geben haben, zur Verfügung zu stellen und genau damit etwas zu bewegen.

Ja genau, das macht nämlich glücklich.

Hier eine sehr effektive Variante für dich, da anzukommen!

– Nimm dir einige Minuten Zeit für dich
– Vergiss erstmal alles was du je gelernt hast. Ha nicht so einfach, richtig? ☺
– Setze dich hin und höre genau, aber auch wirklich genau in dich hinein.
– Stelle dir dein Leben so vor, wie du dich wirklich glücklich fühlst.

Und zwar musst du dich in einen Zustand der Leere bringen. In dem du alles los läßt, was du je gewußt hast.

Ankommen im goldenen Zeitalter

Also, wenn Geld, Gesetze, Strukturen egal ob im Finanzsystem, in Beziehung und Gesellschaft, oder was auch immer, keine Rolle mehr spielen.
So als gebe es diese Gesetze gar nicht.

Gehe also heraus aus deinem Kopf.

Ja ich sage dir, erlaube dir auch ein Stück weit sie zu umgehen und zu ignorieren, diese altbekannten Gesetze.
Denn was jetzt zählt, ist Energie zu fühlen und zu sehen.
Schau dir an, welche Wege für dich energetisch frei gehbar sind.
Finde und nehme Energie wahr.
Freie Energie kann man unterschiedlich wahrnehmen. Sie kann sich leicht, schön, hell, nährend, frei, wärmend, fliessend etc. anfühlen.

Traue dich der Energie zu folgen und sei aufmerksam, denn das was heute richtig ist, mag beim nächsten Mal schon wieder ganz anders aussehen.
Folge jeden Tag der Energie die für dich gerade frei ist. Glaube mir das es leicht ist. Freie Energiewege sind immer mit Leichtigkeit gehbar, ganz egal was dir der noch so intelligente Verstand sagen mag.

Es heißt jedoch nicht, daß du deshalb nicht arbeiten mußt ☺
Sorry!!

Sei ehrlich zu dir, wo willst du hin und wo ist tatsächlich Energie drauf?!
Du ersparst dir so, ganz viele Umwege und unglücklich sein.

So fängst du an deine Herzenssehnsüchte zum Ausdruck zu bringen. Bleibe ihnen tagtäglich treu und vertrau, daß genau das in deinen Energiefluss zu dir kommt, was es für die Verwirklichung braucht.
Sei achtsam und mutig, denn für die Umsetzung bist DU natürlich verantwortlich und auch wenn es manchmal noch so herausfordernd aussehen mag, go for it!!!

Mit Menschen ist es übrigens auch so, wenn sie vielleicht auch im Außen noch so passend für dein Leben wirken, könnten sie die größte Enttäuschung in deinem Leben werden.
Auch hier folge Energie!!

Also lass , diese Strukturen los und begebe dich in deine Freiheit, auf einen Nullpunkt, in die Freiheit die neue Freiheitsstrukturen kreiert, die du heute noch nicht kennst.

Denn mit dem Verkopfen ist Schluß, es macht müde und bringt dir langfristig keinen Erfolg.

Ein weiterer ganz wichtiger Punkt, den ich hier auf jeden Fall noch erwähnen sollte, ist die Angst.
Lerne deine Ängste zu erkennen.
Sie sind dein größter Feind auf deinem Freiheitsweg.

Ich sage dir gleich, sie werden auf diesem Weg erstmal vermehrt auftreten.
Die Ängste wehren sich bis zur letzten Sekunde, alte Strukturen zu verlassen, einfach weil sie so vertraut geworden sind.

Beziehe sie auf jeden Fall in die oben genannte Übung bewußt mit ein!!

Ich will dir auch nichts vormachen, das ist Arbeit!
Es ist Arbeit, da ganz anzukommen.
Und es ist Arbeit das Neue auszuführen.
Aber die Arbeit das Neue auszuführen, gibt Kraft. Unendliche Kraft, mehr als du dir jemals zugetraut hattest.
Nutze sie und spring auf, auf deinen Weg in die Unabhängigkeit.
Es der Weg, in dem wir es anderen Menschen auch ermöglichen das zu tun.
Wenn wir uns nur mehr um unsere Wege kümmern sind wir nicht nur glücklich, sondern machen Wege für diejenigen frei, in deren Wege wir herumgetorkelt sind ☺.
So werden auch deren Wege frei und leichter gehbar.
Und wenn jeder, sein Puzzleteil auslebt, wäre das nicht ein perfektes wunderschönes, farbenfrohes und lebendiges ganzes Puzzle?
Denke mal drüber nach!

Love, Ola

Share Button