Ola's Fireworld

Light up your fire of love

Weil ich so beschäftigt mit meiner Freude war!

joy

Weil ich so beschäftigt mit meiner Freude war und das Leben einfach glücklich verlief.

Liebe Freunde,

das letzte halbe Jahr, seit ich aus Thailand wieder gekommen bin, war ein grandioses super tolles halbes Jahr.

Ich habe mich wahrscheinlich seit Jahren nicht mehr so wohl gefühlt in meinem Körper und auch sonst strotze ich vor Energie und alles lief wie geschmiert.

Danke Leben für diese Zeit, danke mir das ich mir das möglich gemacht habe.

Nun steht die nächste Asien Reise an, so eine Reise nach Indien ist für mich immer wieder ein Neuer Lebenszyklus, da ich trotz all den vielen Reise die ich dahin schon unternommen habe, weiß ich komme immer als ein Neuer Mensch zurück und danach ist nichts mehr wie zuvor.

Jetzt spüre ich, die Energie läuft bereits und mein gesamtes System bereitet sich darauf vor.
Mein Körper ist müde und ein bisschen schwach und ich merke: „oh wo kommt das den auf einmal her“; das sind doch alte Muster, oder vielleicht auch nicht.

Vielleicht ist dieser Zustand des schwach Seins auch einfach ganz wichtig.
Und während ich hier diese Zeilen schreibe merke ich, ja er ist es.

Er macht mich weich, zu zu lassen was Neues kommen will, er macht mich dankbar für all das was war.
Er bringt mich ganz leicht in einen Zustand, mit all dem zu fließen was ist, mich nicht gegen den Sturm zu stellen.

Er liefert mir, mich wieder mal mit meinen wahren Werten aus einander zu setzten, er bringt mich ganz zu mir.

Den das ist es was du im Haidakhan Ashram bist, ganz bei dir.

Die Ablenkung im Aussen ist sehr gering, die Energie und die Rituale zielen immer darauf ab, dich mit Dir auseinander zu setzt.

Du und Gott.
Gott und du.
Du bist Gott!

Share Button